Seite wählen

DSR RHEOMETER

RHEOTEST® RN 5.3 ADVANCED

vereint Messpräzision und praktisches Handling

dank leistungsstarkem, hochpräzisem und bewährtem kugelgelagerten Antrieb in seiner Robustheit unschlagbar

alle Versuche von der Rotation (CR-/CS-Tests: scherraten- und schubspannungsgesteuerte Tests) bis hin zur Oszillation (OCS-Tests) möglich

weder Reinraumbedingungen noch zusätzlicher Aufwand für stabilen und ölfreien Luftdruck sind für den Betrieb des DSR Rheometer RHEOTEST® RN 5.3 advanced notwendig

das DSR Rheometer RHEOTEST® RN 5.3 advanced wird als kompletter und sofort einsatzbereiter Messplatz ausgeliefert, optional inklusive Tablet / Notebook

Anwendung & Normen

DSR Rheometer RHEOTEST RN® 5.3 advanced erfüllt Bitumen- und Asphalttests gemäß verbindlicher Standards wie DIN EN, ASTM und AASHTO:

DIN EN 13302 / 13702 / 14896 / 14770 / 16659
FGSV AL 723 / 722 / 721
BTSV (Bitumen-Typisierungs-Schnell-Verfahren)
AASHTO TP 101-UL
AASHTO T316 / T315
AASHTO M320-16
ASHTO T350-14
AASHTO M332-14
AASHTO R29
ASTM D7405 / D4402 / D7175
AASHTO TP 101-UL

optional erweiterbar um Zylindermesssysteme:

DIN EN 13302
GOST 33137
ASTM D4402
ASTM D4402M-13
AASHTO T316

Spezifikation und Ausstattung

DSR Rheometer RHEOTEST RN® 5.3 advanced
Drehmoment 0,1 bis 150 mNm
Drehmoment-Auflösung 0,002 mNm
Drehzahl 0 bis 2000 U/min
Drehzahl-Auflösung 0,015 U/min
Viskositätsbereich 1 … 3 x 109 mPas
Komplexes Modul, gesamt 0,1 … 4 x 106 kPa
Phasenwinkelbereich 0 … 90°
Frequenz 0,001 … 100 Hz
Normalkraftbereich -30 … 30 N
Normalkraft-Auflösung 0,01 N
Automatische Spalteinstellung Ja
Spalt-Auflösung 1 μm
Schnittstelle USB 2.0
Temperaturbereich, Peltier -15°C … +180°C

sofort einsatzbereiter Messplatz inklusive Messsysteme, Peltiertemperierung, Zubehör und Software

Software RHEOTEST® RN Manager

Programm zur Durchführung, Darstellung und Auswertung von CR-Tests, CS-Tests und Oszillations-Tests. In drei Sprachen erhältlich: English, Russisch und Deutsch – weitere Sprachen auf Anfrage -Betriebssystem XP SP3, Windows 7 oder höher – Parallele Temperatursteuerung unterstützender Temperiertechnik -Definition von Benutzerrechten sowie Benutzerverwaltung – Messdatenanalyse nach folgenden Modellen: Newton, Ostwald de Waele, De Haven, Carreau, Cross, Golub, Reiner-Phillippoff, Meter, Bingham, Herschel Bulkley, Casson, Casson allg., Tscheuschner allgm – Import und Export der Messdaten, z.B. in Excel – Import und Export der Jobs zur Archivierung oder Austausch mit anderen Nutzern (GMP-, GLP-, GCP- und FDA 21 CFR Part 11 konform) – Definition von Stop Kriterien – Definition von Parameter-Berechnung (z.B.: Durchschnittsviskosität, Grenzen, Thixotropie, Fließgrenze, Korrelation, Streuung) – Konfigurierbare Darstellung der Daten in Tabelle und Graph – Erzeugung von Reports – Frei programmierbare Jobs, bestehend aus: Versuchsmethode – Darstellung der Daten in Tabelle und Graph Report

Rheologische Tests

von Rotation bis Oszillation

vordefinierte Jobs für Standard-Testmethoden zur automatischen Versuchsdurchführung

Versuchsmethoden beinhalten Original Binder, RTFO und PAV (sowohl Grading als auch Verifizierung)

Grade Determination und Pass/Fail Entscheidung

Klassifizierung von Bitumen (Performance Grade)

alle Messdaten sind auch als Report mit Prüfprotokoll verfügbar und beliebig exportierbar

Messraum

beleuchteter Messraum

Normalkraft zur automatischen Bestimmung von Nullpunkt und Messspalt

automatische Spalteinstellung

variabel einstellbarer Arbeitsbereich zum Füllen, Trimmen und Temperieren von Proben und Reinigen des Messsystems

Allseitige Peltiertemperierung

integrierte, trockene Temperierung mit Peltiertechnik

Routinierter Messdurchlauf

Wechselsystem für komfortable Probenbeladung und Reinigung des Messsystems

Zubehör für normgerechte Probenvorbereitung

schreiben sie uns
Wir Freuen uns auf ihre NAchricht

Sie wünschen ein Angebot oder eine Beratung von unseren Rheologen?
Sie möchten Ihre Probe messen oder einen Besuchstermin vereinbaren?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.